Zielgruppen und Partner

Meine Veranstaltungsangebote richten sich an Kindergartenkinder ab 4 Jahre (bitte auf Gruppenstärke von max. 10-15 Kindern achten) und an Schulkinder, die hauptsächlich von der 1. bis zur 6. Klasse die Rucksackwaldschule nutzen.

Für ältere Schüler empfehle ich die Angebote des Umweltmobiles der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt.

Aufgrund der langjährigen Erfahrungen in der umweltpädagogischen Arbeit mit Kindergarten- und Grundschulkindern führe ich für diese Zielgruppen auch Multiplikatorenfortbildungen durch. Diese sind zum Beispiel Bestandteil der Ausbildung zum „Staatlich zertifizierten Waldpädagogen“ in Sachsen. Die Fortbildungen können sowohl die Fachkenntnisse der Teilnehmer zu Themen wie „Baumartenkunde“ oder „Pilze“ als auch methodische Kenntnisse im Bereich der Umweltbildungsarbeit fördern.

In Zusammenarbeit mit der Walderlebniswerkstatt „Sylvaticon“ in Tharandt und der Sächsischen Landesanstalt Natur und Umwelt führe ich seit vielen Jahren einen zweitägigen Kurs zum Thema „Naturfarben“ durch. Neben dem Färben von Naturfasern spielt auch das Malen und Drucken mit Naturfarben und Naturpigmenten eine Rolle und Sie erhalten zahlreiche Anregungen für die Arbeit mit Kindern auf diesem Gebiet.